Koller

Koller ist eine Literaturzeitschrift für junge Literatur aus Bremen, Bremerhaven und Umgebung.
Ziel von Koller ist, zu literarischen Diskussionen anzuregen und jungen Autor*innen aus Bremen, Bremerhaven und umzu eine Plattform für ihre Texte zu bieten. Es geht um Text, Literatur, Literaturbetrieb und das Schreiben selbst.

Die Erstausgabe von Koller erscheint im Frühjahr 2022. Gemeinsames Thema der darin erstmalig veröffentlichten literarischen Arbeiten wird «Den Kopf verlieren«. Seien es aufreibende Zeiten, ein Durcheinander der Gefühle, Veränderungen im Leben oder die Verzweiflung am Stillstand: der Kopf kann in vielen Lebenskontexten verlustig werden…

Darüber hinaus gibt es Buchrezensionen, Interviews und Essays rund um das Thema Schreiben und anderes mehr wie beispielsweise Rätsel mit Bezug auf die Welt der Literatur und Bücher.

Der Koller wird im Frühjahr 2022 in einer Release-Party mit Lesung präsentiert. Er wird im Buchhandel sowie Online zu erwerben sein. Bald dazu mehr (Stand 12/2021):